Aufwärmen

Das Aufwärmen, auch Warmmachen, wird von Sportlern vor Übungen oder Wettkämpfen praktiziert, um vor allem die Muskeln auf die Belastung vorzubereiten und damit die sportliche Leistungsfähigkeit zu erhöhen und das Verletzungsrisiko zu mindern. Es erfolgt hauptsächlich durch aktive Übungen wie Einlaufen, Dehnungen und Lockerungen. (Quelle: Wikipedia)

Du solltest dich auf die Beanspruchungen des Taekwon-Do speziell einstellen, dich also sportartspezifisch aufwärmen.
Faustregel für Freizeit- und Breitensportler: 10 bis 15 Minuten sind genug, um die Durchblutung der Muskeln zu erhöhen und den Körper ausreichend mit Sauerstoff zu versorgen.
Junge Sportler müssen im Allgemeinen weniger Aufwärmtraining machen als ältere Menschen.
Im folgenden haben wir für dich mehrere kurze Aufwärm-Sequenzen von 8-15 Minuten dauer dargestellt, die du entweder so am Stück mitmachen kannst, oder dir aus den verschiedenen Videos einzelne Übungen herauspickst.

Warmup 1:


Warmup 2:


Aktuelle Seite: Home Videos Aufwärmen